• Versandkostenfrei ab CHF 90.00 - Inland
  • PayPal & Kreditkartenzahlung - Gebührenfrei
  • 24h Stunden für Sie da - Online
  • info@spiriti.ch - Support
  • Versandkostenfrei ab CHF 90.00 - Inland
  • PayPal & Kreditkartenzahlung - Gebührenfrei
  • 24h Stunden für Sie da - Online
  • info@spiriti.ch - Support
High Coast Distillery Single Malt Swedish Whisky

BOX - High Coast

  • Destillerie: BOX - High Coast Distillery
  • Gründungsjahr: 2010
  • Eigentümer: High Coast Distillery
  • Land: Schweden
  • Region: Norrland / Nordschweden
  • Status: Aktiv
  • Typ: Malt Whisky

Stand: 22.07.2020

Rund um die Brennerei

Die Geschichte der High Coast Distillery beginnt bereits im Jahr 1991, als der Künstler Mats de Wahl die vom Verfall bedrohte, ehemalige Sägemühle „Box AB" erwirbt und rettet. Daraus leitet sich auch der Name der Anlage ab, die vormals Einzelteile für Kisten (Englisch „box") gefertigt hatte und als Umschlagplatz für ganze Baumstämme diente, welche im Fluss geflösst wurden. Im dazugehörigen, 1912 aus roten Backsteinen erbauten Kraftwerk richtete der Künstler eine kleine Galerie für moderne Kunst ein, die jedoch aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte im Norden Schwedens kaum Beachtung fand. Anfang der 2000er Jahre kam den beiden Brüdern Mats und Per de Wahl bei einem Schottland-Urlaub die Idee, dass das Box-Gelände ideal wäre für die Whisky-Produktion. Zusammen mit dem ehemaligen Brauer Roger Melander, heute Destillerie-Manager, tüftelten die beiden Brüder mehrere Jahre am Konzept, an der Finanzierung und an der Besonderheit in Stil und Perfektion des Whiskys, bis im Dezember 2010 der erste New Make (Spirit) aus den Brennblasen fliessen konnte.

Die schwedische High Coast Distillery ist eine der nördlichsten Whisky-Destillerien der Welt, die raue Landschaft Nordschwedens bietet einzigartige Bedingungen für die Whisky-Produktion. Die dunklen, kalten Winter und langen, warmen Sommertage legen ein wichtiges Fundament für diese aussergewöhnlichen Whiskies. Die High Coast Distillery wurde 2010 ursprünglich als „Box Distillery AB" gegründet und liegt etwas ausserhalb vom Dörf Bjärtrå (mit ca. 350 Einwohner) am Fluss Ångermanälven und exakt auf dem 63. Grad nördlicher Breite. Bjärtrå ist Teil der Grossgemeinde Kramfors mit ca. 20.000 Einwohnern und befindet sich etwa 450 km nördlich von Stockholm an der Ostseite Schwedens und ist mit nur ca. 11,5 Einwohner/km² relativ dünn besiedelt.

Dieses Gebiet wurde im Jahr 2000 von der UNESCO zum „Welt Kulturerbe" ernannt. Die Destillerie selbst liegt sehr idyllisch auf einer kleinen Landzunge, die in den Fluss Ångermanälven hineinragt. Der Ångermanälven ist der wasserreichste Fluss Schwedens (485 m³/sec), sein Wasser entspringt im norwegischen Børgefjell-Nationalpark und führt sehr klares und kühles Wasser mit.

Destilliert wird in kupfernen Pot Stills aus Schottland. Der Stil wurde inspiriert von der Islay Destillerie „Kilchoman", die Stills sehen praktisch gleich aus, wie übrigens auch in diversen japanischen Whisky-Brennereien. Die „Wash Still" fasst eine Kapazität von 3.800 Liter, während die „Spirit Still" mit ca. 2.500 Liter etwas kleiner ausfällt. Es werden sowohl rauchige, wie auch nicht rauchige Whiskies hergestellt, die Lagerung findet zu ca. 80% in ehemaligen Bourbon-Fässern verschiedener Grössen statt, wobei auch ex-Sherry, ex-Wein-Fässer, wie auch neue Fässer aus ungarischer, schwedischer und japanischer Eiche verwendet werden. Bei der Reifung wiederum spielt das besondere Klima vor Ort eine wichtige Rolle: Die Lage sorgt für grosse Temperaturschwankungen im Jahresverlauf, über 30°C im Sommer und bis zu fast -40°C im Winter, welcher in der Regel 5 Monate anhält. Dies führt zu einem deutlich intensiveren Austausch der Aromen zwischen Whisky und Fass, ein gewünschter und willkommener Prozess.